Aktion Freudentaumel

Die Mariengemeinde in Seckbach startete zu Ostern die Aktion „Worüber isch misch rischdisch freu…“ und da waren auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Hufeland-Hauses gefragt. Eine kleine Auswahl der gesammelten Freudentaumel baumeln jetzt als Leihgabe an Schnüren in der Kapelle.

Ein sehr nachvollziehbarer Wunsch.
Hoffentlich kein frommer Wunsch 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.