Die wahren Helden

Über die einen oder anderen Helden in Zeiten von Corona wird in den Medien berichtet. Doch die meisten Heldinnen und Helden tun ihre Arbeit mehr oder weniger in der Stille, ohne großes Aufsehen – und nicht selten unter extremen Bedingungen. Viele der „heroes“ auf meiner Liste arbeiten in den Einrichtungen der Inneren Mission. Diese sieht oft nur Gott – etwa in der Küche oder am Telefon, am Krankenbett oder am Schreibtisch, mit einem Putzlappen in der Hand oder einem Buch und einem Kind auf dem Schoß. Vergelt´s Gott!

AKTION „FRÜHLINGSGRÜSSE PER POST“

Unter diesem Motto bitten unsere Pflegeeinrichtungen Schloss Meerholz die Leser ihrer Facebook-Seite um Frühlingsgrüße per Post, wie z.B. selbst gemalte Bilder oder eine kleine Bastelei von Kindern. So soll Bewohnern und Bewohnerinnen, die ja aktuell aufgrund der Corona-Krise auf Besuch verzichten müssen, eine kleine Freude bereitet werden.

Schöne Aktion!

It’s Friday – but Sunday’s comin‘!

Der nachfolgende Beitrag ist übrigens von Dr. Jeffrey Myers!

Es gibt einen Mut machenden Satz auf Englisch, der von einem renommierten schwarzen Prediger in den USA stammt: It´s Friday – but Sunday´s comin´!  Diese Hoffnung stiftenden Worte beziehen sich auf die Karwoche, wollen aber Mut auch in Situationen hineinsprechen, wo wir im Augenblick nur Leid und Dunkel sehen. Wie während dieser so ungewöhnlichen, anstrengenden Tage in Zeiten von Corona. Lasst uns also die Worte schenken (schon heute!) – und den enthaltenen Mut, jeden Tag neu: Es ist Freitag – aber der Sonntag kommt gewiss!

Virtueller Ausbildungsbeginn im BiZeP

Pünktlich zum 01.04. startete der erste Kurs in der neuen generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann im Bildungszentrum für Pflege am Hufeland-Haus. Schulleiterin Marion Kleinfeller ist via Skype gleich in zwei Schulräumen mit 4 Auszubildenden und einer Dozentin verbunden. Auch zwei „festsitzende“ Auszubildende in Wien und Rumänien können so doch noch rechtzeitig ihre Ausbildung beginnen.

Seelsorge online

Kirchen sind geschlossen. Auch ins unseren Einrichtungen finden keine Gottesdienste mehr statt. Das ist vernünftig…aber manchem fehlt die Verbindung zur Glaubensgemeinschaft, zum sonntäglichen Ritual. Und es fehlen die Worte, die Mut machen und Trost spenden für die Herausforderungen einer neuen Woche oder in einer schwierigen Lebenssituation. Für all diejenigen, denen das wichtig ist, gibt es ab sofort ganz individuelle Gebete unserer Seelsorgerinnen und Seelsorger unter Seelsorge. Und natürlich sind sie auch in unseren Einrichtungen physisch ganz präsent und ansprechbar.

Herzlich willkommen!

Dieser Blog ist eine Plattform für allerlei Lichtblicke aus unseren Einrichtungen; für Geschichten, Begegnungen und Bilder, die trotz – oder gerade wegen – der Corona-Krise geschehen und entstehen. Die bisherigen Beiträge finden Sie auch mit der Kalenderfunktion.

Zur Registrierung geht es hier.

August 2020
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31